Neueste Artikel

Fashion Statement

Khaki Mantel – der perfekte Mantel für jede Jahreszeit: Styling-Tipps + Fashion Inspirationen 

Da momentan nicht zu erkennen ist, ob draußen Herbst oder Winter herrscht, wollte ich euch meine treuen Begleiter für den Winter und für den Herbst vorstellen. Ein Mantel der lässig, elegant und doch sexy ist. Ein vielseitiges Fashion Statement: Khaki Mantel

Ein modischer Alleskönner auch im Winter! Denn er ist der perfekte Begleiter für feminine Kleider und Business-Outfits oder für tolle Street-Styles. Und er passt zu fast jedem Outfit.
Am liebsten trage ich ihn etwas Oversize, kombiniert mit schwarzen Lederhosen, schwarzer Ledertasche mit goldenen Akzenten und hohen Schuhen.

 


 

 

Hier sind meine Styling-Tipps und Fashion Inspirationen für die besten Kombinationen zum Khaki-Mantel:

3 Mantel Styling-Tipps für alle Fälle

.1: Wer schick und elegant sein möchte, könnte mit goldenen Akzenten spielen, denn der Khaki-Mantel kann etwas Pepp vertragen. Wie wäre es mit einer goldenen Brosche, einem Gürtel oder einer Tasche mit goldenen Akzenten? Einfach perfekt, sehr feminin und sexy!

.2: Schwarz und Grau passen besonders gut zum khakifarbenen Mantel, so wirkt das gesamte Outfit ruhig und warm!

.3: Den khakifarbenen Mantel am besten mit hohen Schuhen oder High Heels kombinieren – das verleiht der Farbe femininen Chic.

 

 

  1. .1 Mantel (shop HIER); 2. Lederhose (schop HIER); 3. Pullover (shop HIER); 4. Duft (shop HIER); .5. Schal (shop HIER); 6. Tasche (shop HIER); 7. Schuhe (shop HIER): 8. Nagellack (shop HIER); 9. Sonnenbrille (shop HIER)

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

  1. .1 Mantel (shop HIER); 2.Rock (shop HIER); 3. Schuhe (shop HIER); 4. Ohrringe (shop HIER); 5. Brosche (shop HIER) 6. Pullover (shop HIER); 7. Tasche (shop HIER

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

  1. .1 Mantel (shop HIER); 2. Lederhose (shop HIER); 3. Tasche ( shop HIER); 4. Schuhe ähnlich, da leider ausverkauft (shop HIER); 5. Sonnenbrille (shop HIER); 6. Bluse (shop HIER); 7. Nagellack (shop HIER); 8. Lippenstift ( shop HIER)

 

Und, wie stylt ihr euren Mantel am liebsten?

P.S.:

Auf dem Foto trage ich:

Mantel von ASOS; Hose von H&M; Ledertasche und Schuhe von  ZARA;  Pullover von H&M; Kaschmirschal von TKMAXX.

Liebste Grüße,

Jola

Hallo Januar!

Meine Deko-Must Haves für die Januartage + Heißes für kalte Tage: Selleriesuppe

 

Ein neuer Beitrag  im neuen Jahr ist wie ein Versprechen, verbunden mit besonderen Gefühlen wie: Vorfreude, Spannung und Neugier auf neue Ideen.

Das Neujahr ist für mich wie ein Neuanfang. Ich starte in das neue Jahr immer mit neuen Vorsätzen, sehr entspannt und gelassen. Ich nehme mir viel Zeit für mich, für meine neuen Projekte, Ziele und Ideen.

Januar ist ein Monat, den ich mit strahlendem Sonnenschein, Kälte und viel Schnee verbinde. Allerdings sehe ich im Moment nichts davon, nur Sturm und Regen da draußen.

Bevor ich mich wieder in die Frühjahrsdekoration hineinstürze, brauche ich vorerst eine kleine Abwechslung und dekoriere zu Hause sehr schlicht und eigentlich mit dem, was ich zu Hause immer gerne habe.

.1 Meine Deko-Must Haves für die Januartage.

 

 .1 Kerzen

Sobald es draußen dunkel und kälter wird, stehen Kerzen bei mir hoch im Kurs. Sie strahlen Wärme und Gemütlichkeit aus und setzen schöne Akzente, vor allem in den grauen und dunklen Tagen. Ich habe die sehr gerne in großen Glasgefäßen oder einfach in der Gruppe auf kleinem Tablett. Am liebsten verwende ich die in weißem Farbton. Dadurch wirken sie sehr elegant. Ein Must-have No.1.

.2 Kissen

Kissen, ein must-have No. 2, sind wie eine Allzweckwaffe. Wenn man es kuschelig und bequem mag, dann dürfen die auf dem Sofa auf keinen Fall fehlen. Sie holen euch die winterliche, aber trotzdem gemütliche, Stimmung und Atmosphäre ins Haus. Mit Wintermotivem wirken sie besonders schön und sehr passend zur Jahreszeit. Ich mische die besonders gerne mit anderen Kissen, wie z.B. mit Perlen Bestückten oder Fell-Kissen. Das lockert das alles etwas auf und wirkt nicht zu überladen.



 .3 Tannenzapfen

Das No. 3, sind als Dekoration in den kalten Monaten ein schöner Blickfang mit dem Kostenfaktor Null (wenn ihr die im Herbst schön eingesammelt habt):)
Ich nenne sie „Früchte des Winters“ und liebe die besonders.
Ich fülle sie gerne in große Schalen, Weidenkörbe oder Glasgefäße, einfach wunderbar! Sehr apart sehen sie in einen großen Champagner- Kühler aus.

 

 .2 Selleriesuppe

Im Winter haben Suppen Hochsaion bei mir Zuhause. Hier ist mein belibtes Rezept für Selleriesuppe-schnell und sehr lecker!


#Selleriesuppe

Rezept für 4 Portionen  I  Vorbereitungszeit ca. 30 Minuten

 

1 500g Sellerieknolle    I   1 Zwiebel   I   1 Kartoffel    I   700ml Gemüsebrühe   I   EL Olivenöl   I  Salz   I   Pfeffer

Topping: Merrettich frisch gerieben  I   Kresse   I  schwarzer Sesamsamen   I   Creme fraiche

 

.1 Sellerieknolle waschen und schälen und in kleine Würfel schneiden. Zwiebel und eine Kartoffel  fein würfeln. Den gewürfelten Sellerie, die Zwiebeln und die Kartoffeln  in Olivenöl andünsten.

.2 Mit der Brühe aufgießen und aufkochen. Zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 25 Min. kochen lassen.

.3 Suppe fein pürieren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

.4 Topping: Merrettich frisch gerieben, Kresse, schwarzer Sesamsamen und Creme fraiche.

Guten Appetit!

 

Das war 2017!

Rückblick auf das Jahr 2017…

 

Es ist schon verrückt, wie schnell das Jahr 2017 vergangen ist, wie ein Blitz.

Was uns aber bestimmt in Erinnerung bleibt, sind die schönsten Momente, die wir erlebt haben.

Für das kommende Jahr habe ich ziemlich viel geplant, aber bevor ich euch dazu etwas erzähle, vorerst noch ein kurzer Jahresrückblick in das vergangene Jahr.

Im August zeigte ich euch die letzten Sonnenblumen und gab  einen kleinen Tipp, wie die länger in einer Vase frisch zu halten sind.

…entdeckte eine neue Wohntrendfarbe für mein Wohnzimmer.

…zeigte ich, wie ich einen spontanen Besuch mit Leichtigkeit  und ohne Stress genossen habe. Gab Tipps, wie man über Nacht der Schönheit auf den Sprung helfen kann.

…backte kleine Gugels und mini Pavlovas. Außerdem erzählte ich, was bei schlechtem Wetter am liebsten zu tun ist.

… testete neue Pflegeprodukte für die Haare und war auf der Suche nach dem perfekten Outfit zum Geburtstag.

…stellte ich ein Buch vor. Das Kaffeebuch: für Anfänger, Profis und Freaks.

…zeigte meine Beauty Lieblinge in Sachen schöne Hände und gab Beauty Tipps.

…zeigte den perfekten Mantel- einen Allrounder unter den Klassikern und wie man ein schnelles Dinkelvollkornbrot gebacken bekommt.

…bastelte einen Adventskalender.

…gab Tipps für die perfekten Weihnachtsgeschenke für Dich und Deine Liebsten.

…dekorierte mein zu Hause weihnachtlich, backte „ Instagram“ Plätzchen und kochte eine sehr leckere Weihnachtssuppe.

Und zum Schluss:

Wird es sehr feierlich!!

 

 

Und jetzt? Die Zukunft …

2018  wird ganz toll sein, denn ich habe ganz viel vor und brenne schon vor Freude euch alles zu zeigen und zu berichten.

Es wird viel Neues geben, denn meine Wohnung wird neu renoviert, es wird sehr schön sein! Aber wir müssen uns leider noch etwas gedulden 🙂

Außerdem zeige ich euch viele neue Rezepte, die euch begeistern werden.

An tollen Outfits und Beautytipps wird es auch hier nicht fehlen!

Ich freue mich schon darauf, und ich freue mich vor allem, dass mein Blog immer öfters gelesen wird, vielen Dank dafür!!

Also bleibt dran!

 

Ich wünsche euch einen tollen Start in das neue Jahr!!

Liebste Grüße,

Jola

In Silvesterlaune

Bye bye 2017-  Hallo 2018

 

es ist soweit…

das Jahr 2017 wird verabschiedet.

Was bringt das neue Jahr? Was hat das alte Jahr hinterlassen?

Soll man sich lieber überraschen lassen oder eher planen, für das, was man unbedingt erreichen möchte? Oder lieber nachdenken und grübeln, was alles schief gelaufen ist?

Wir können nichts ändern, nur uns. Deshalb lasst uns denn freuen, feiern und viel Spaß haben!

Die Zeit kann man nicht zurückdrehen, aber man kann daraus das Beste machen und aus den Fehlern lernen und sich auf kleine und große Erfolge freuen. Denn wir Menschen leben das Leben vorwärts und verstehen es immer rückwärts.

Also, wünscht Euch was, träumt, gebt Geld aus und gönnt euch was Schönes und habt Spaß.  Wow! Es ist einfach toll!

Lasst es euch gut gehen und glaubt (so wie ich es tue) an Illusionen.

 


 

 

Diese köstlichen Silvester Häppchen lassen sich gut vorbereiten und sind ruckzuck zubereitet.
Das neue Jahr kann kommen!

 

#Schnelle Silvester Häppchen

Zutaten für ca. 20 Stk.

I   500g Pumpernickel   I   250g  Frischkäse-Scheiben   I   1 Avocado   I   1 TL Zitronensaft   I   30g Cashewkerne   I   Heidelbeeren   I   Salz   I   Pfeffer   I  Silberpuder

 

.1 Cashewkerne mit einem Mixstab zerkleinern und so lange pürrieren bis eine Mousse entsteht.

.2 Avocado aus der Schale befreien und mit einer Gabel zerdrücken und cremig rühren.

.3 Avocadocreme mit Zitronensaft und Cashew-Mousse zusammen glattrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.

.4 Aus dem Pumpernickel und Frischkäse die Kleeblätter ausstechen. Avocado-Cashew Creme auf das Brot verteilen und Frischkäse-Scheibe darauf legen. Heidelbeeren mit dem Silberpuder verzieren und dekorieren.

Guten Appetit!

 

 

 

Ausstechform Kleeblatt: HIER
Lebensmittel Silber-Puder: HIER
Das Kleid und die Schuhe (schon etwas älter) sind von Zara