Food, Home
Kommentare 4

Brotzeit

#Schnelles Dinkelvollkornbrot mit Kürbiskernen

Nichts duftet so lecker wie ein selbst gebackenes Brot! Dieses leckere Brot braucht nicht viel Vorbereitungszeit und der Brotteig muss nicht gehen.

Dazu ist das Brot noch ausbaufähig. Die Körner kann man gegen getrocknete Tomaten, Zwiebeln, Oliven ersetzen.

Also ran an die Rührschüsseln!

 

So geht’s:

.1 Zutaten

Für den Teig:
500ml warmes Wasser
500g Dinkelvollkornmehl
1 Würfel Hefe
5El Balsamico- Essig
1,5Tl Salz
150g Kürbiskerne

 

 

.2 Vorbereitung

Für den Teig: Frische Hefe in eine Schüssel geben und warmes Wasser darüber gießen. Die Zutaten solange verrühren bis sich die Hefe in der Flüssigkeit aufgelöst hat. Das Mehl, Salz Balsamico – Essig dazu geben und alles zu einem glatten Teig vermischen und zum Schluss die Kürbiskerne unterheben.

 

 

.3 Backen

Ofen vorheizen. Auf der mittleren Schiene in den vorgeheizten Ofen das Brot schieben, dann ca. 60 Min bei 180 Grad (Umluft) backen, fertig!

 

Guten Appetit!

 

Herbstliche Grüße,

Jola

4 Kommentare

  1. Claus sagt

    Wir haben das Brot heute versucht. Sind begeistert! Zum ersten Mal ist die Kruste nicht steinhart geworden bevor das Innere durchgebacken ist. Schmeckt saftig, lecker und sättigt. Werden wir öfter in den Ofen schieben.
    Mehr davon,
    LG,
    Claus

Kommentar verfassen