Alle Artikel in: DIY

Das war 2017!

Rückblick auf das Jahr 2017…   Es ist schon verrückt, wie schnell das Jahr 2017 vergangen ist, wie ein Blitz. Was uns aber bestimmt in Erinnerung bleibt, sind die schönsten Momente, die wir erlebt haben. Für das kommende Jahr habe ich ziemlich viel geplant, aber bevor ich euch dazu etwas erzähle, vorerst noch ein kurzer Jahresrückblick in das vergangene Jahr. Im August zeigte ich euch die letzten Sonnenblumen und gab  einen kleinen Tipp, wie die länger in einer Vase frisch zu halten sind. …entdeckte eine neue Wohntrendfarbe für mein Wohnzimmer. …zeigte ich, wie ich einen spontanen Besuch mit Leichtigkeit  und ohne Stress genossen habe. Gab Tipps, wie man über Nacht der Schönheit auf den Sprung helfen kann. …backte kleine Gugels und mini Pavlovas. Außerdem erzählte ich, was bei schlechtem Wetter am liebsten zu tun ist. … testete neue Pflegeprodukte für die Haare und war auf der Suche nach dem perfekten Outfit zum Geburtstag. …stellte ich ein Buch vor. Das Kaffeebuch: für Anfänger, Profis und Freaks. …zeigte meine Beauty Lieblinge in Sachen schöne Hände und gab …

Weihnachtspost

Weihnachtliche Ideen & Inspirationen   Geschenke sind immer eine schöne Sache. Wenn sie noch dazu schön verpackt sind, dann ist die Freude garantiert noch grösser. Die Vorweihnachtszeit ist für mich nicht besonders hektisch. Bereits im November starte ich mit den Besorgungen der Weihnachtsgeschenke. So verfalle ich nicht in Hektik und falle nicht dem Einkaufsstress zum Opfer.   Traditionell kurz vor Weihnachten beginne ich an meine Liebsten statt WhatApp Nachrichten Postkarten zu verschicken (Sind die Postkarten nicht schön? – gekauft bei TK Maxx). Ich finde das sehr persönlich, gleichzeitig bereitet es mir sehr viel Freude, weil ich auch sehr gerne Weihnachtsgrüße per Post bekommen mag.   Am Wochenende saß ich an meinem Schreibtisch, schrieb in Ruhe die Weihnachtspost und verpackte die Weihnachtsgeschenke an die Familie und Freunde. Ich war sehr froh darüber, alles vorher erledigt zu haben. Auch wenn es manchmal schwer fällt, oder einfach nicht geht, kann ich euch nur empfehlen alles vorher zu regeln, damit ihr die schönste Zeit im Jahr mit Freude und Leichtigkeit genießen könnt!   Ich wünsche  Euch ein schönes und entspanntes Weihnachtsfest, gefüllt mit vielen glücklichen …

Der Countdown läuft…

Adventskalender in zwei Varianten: selbstgemacht & selbstgekauft   So viel steht fest: Der Weihnachtstrubel ist bereits bei mir zu Hause angekommen. Ein Adventskalender ist eine schöne Sache, egal ob für Kinder oder Erwachsene. Es ist immer ein großes Vergnügen, die kleinen Päckchen jeden Tag auszupacken. Aber vorher kommt die Arbeit. Das Wochenende war daher von Bastelarbeit für einen Kalender geprägt. Denn der Adventskalender, den ich gemacht habe, hat sehr viel Zeit in Anspruch genommen, aber das Ergebnis kann sich sehen lassen 🙂 – glaube ich. Da die Zeit etwas knapp wurde (ich musste 2 machen), habe ich mich beim zweiten Kalender für eine gekaufte Variante als Alternative entschlossen.   .1 Gekaufter Adventskalender. Diese Art von Adventskalender ist immer gut, wenn es zeitlich knapp wird und schnell gehen soll. Simple Tüten, die man super schön mit kleinen Geschenken befüllen und verzieren kann, sind einfach schnell gemacht und daher perfekt!     .2 Ein selbstgemachter Adventskalender. Es macht immer viel Freude und Spaß etwas selber zu basteln, aber für diesen Adventskalender benötigt man einwenig mehr Zeit und …