Food

kleine Pause, große Wirkung – Gesunde Snacks für zwischendurch …

Vielleicht kennst Du die Sprüche: 

„mach mal Pause“ „komm mal runter“ „entspann Dich mal“

Wie Du weißt, steckt in solchen Sprüchen gern ein Fünkchen Wahrheit.

Als ich vor ca. vier Jahren durch Überbelastung zusammengeklappt bin und keine leichten Aufgaben in Alltag bewältigen konnte, stellte ich im Nachhinein fest, dass ich kaum Pausen in meinen Alltag integriert hatte. Alles sollte schnell gehen und möglichst viel am Tag erledigt werden. Das hat dazu geführt,  dass ich ständig müde, gestresst und nicht kreativ war. 

Heute versuche ich genügend Pausen zu machen. Eine zehnminütige Pause alle zwei Stunden ist ein Muss, damit ich den Erholungseffekt spüren kann. Mittags mache ich natürlich eine Ausnahme, hier ist meine Pause etwas länger.

Pausen sind so elementar wichtig in unserem Leben, denn sie bringen Erholung und Entspannung. Man arbeitet kreativer, aufmerksamer, genauer und schneller- einfach leistungsfähiger. Und es kommt nie immer auf die Länge an, denn kurze und mehrere Pausen haben den höchsten Erholungseffekt. 

Ob eine Pause z. B. bei der Arbeit, bei Haushaltsarbeiten oder beim lernen, kurz abschalten, Luft schnappen oder etwas essen: Das tut gut und ist wichtig für mich.

.

.

Womit ich meine kleinen Auszeiten sehr gerne verbinde, sind meine gesunden Power-Fruchtschnitten für zwischendurch …

Denn diese kleine Power-Kekse aus Nüssen und Trockenfrüchten sind Kinderleicht herzustellen, einfach lecker und was noch wichtig ist, sie versüßen meine kleinen Pausen.

#Power Fruchtschnitten No. 1

Rezept für ca. 9-10 Stück

Zutaten: 50g getrocknete Aprikosen   I   50g getrocknete Ananas   I   50g Mandeln I ca. 20 Backoblaten

.1  Alle Zutaten in einen Mixer geben und solange mixen, bis alle Zutaten gut vermengt sind. Aus einer klebrigen Masse, Plättchen formen.

.2  Anschließend die Fruchtmasse (ca. 1cm dick) zwischen zwei Oblaten legen.

.

#Power Fruchtschnitten No. 2

Rezept für ca. 9-10 Stück

Zutaten: 50g getrocknete Pflaumen   I  50g getrocknete Cranberries   I   50g Walnüsse   I  Prise Zimt I ca. 20 Backoblaten

.1  Alle Zutaten in einen Mixer geben und solange mixen, bis alle Zutaten gut vermengt sind. Aus einer klebrigen Masse, Plättchen formen.

.2  Anschließend die Fruchtmasse (ca. 1cm dick) zwischen zwei Oblaten legen.

Fruchtig, nussig und ganz schön lecker !

.

.


Entspannte Woche Ihr Lieben!

Eure Jola