Neueste Artikel

Ein Maskenball für die Haut

Meine Beauty-Favoriten im Januar: Superfood Gesichtsmasken 

 

Im Winter braucht die Haut besondere Pflege!

Um das Hautbild zu beleben und sich gleichzeitig zu verwöhnen und zu entspannen, gönne ich meiner Haut ab und zu eine kleine Auszeit – eine perfekte Behandlung für zu Hause.

Gesichtsmasken an kalten Tagen sind mein Must-Have in meiner HOME-SPA um die Haut gesund strahlen zu lassen, die Hautalterung zu mildern und die Haut mit Nährstoffen zu versorgen, die sie braucht um schön und gesund zu sein.

Ich muss zugeben, ich bin süchtig danach 🙂

Ich wende die Gesichtsmasken ca. 2-3 mal in der Woche an. Mein Gesicht sieht dann immer aus wie für einen Maskenball präpariert, aber es macht immer viel Spaß und man sieht erholt und frisch danach aus. Eine verwöhnende Gesichtsbehandlung für Zuhause.

Meine Beauty-Favoriten im Januar sind die Gesichtsmasken von The Body Shop, die allesamt 100% vegan (Ausnahme: Ethiopian Honey- vegetarisch) sind. Sie enthalten keine Silikone, Parabene, Parafinne und Mineralöle.

Hier sind meine Favoriten:

 

.1 British Rose Maske

Die British Rose feuchtigkeitsspendende Maske bringt das Gesicht zum Strahlen und strafft gleichzeitig die Haut. Sie duftet wundervoll, verleiht jugendliche Frische und macht die Haut geschmeidig.

Sie ist 100% vegan und in Gel-Form. Diese Maske ist für eine Haut bestimmt, die beruhigt und befeuchtet werden muss. Sie lässt sich sehr gut z.B. mit einem Pinsel auftragen.

Enthält: echte Rosenblätter und Rosenessenz, Hagebutten Kernöl und Aloe Vera.

Ein wundervolles Home-SPA Ergebnis!

 

 

.2 Himalayan Charcoal Maske

Diese Maske ist eine reinigende Maske mit einem Peelingsefekt, die das Hautbild verfeinert und belebend. Sie ist 100% vegan und entzieht Hautunreinheiten. Der Duft ist einfach himmlisch und die Poren erscheinen kleiner. Sie zaubert ein unglaublich klares Hautbild und bringt den Teint zum Strahlen.

Enthält: Bambuskohle, Grünteeblättern und Bio-Teebaumöl.

Diese Maske ist ein Wahnsinn!

 

.3 Ethiopian Honey Maske

Die Ethiopian Honey Maske ist eine Feuchtigkeitsbombe und 100% pflanzlich.
Sie befeuchtet, belebt und besänftigt die Haut.
Diese Maske lässt sich sehr gut z.B. mit einem Pinsel auftragen. Das Gefühlt auf der Haut ist sehr angenehm. Der Duft ist total schön, irgendwie beruhigend und entspannend. Diese Maske ist für eine Haut bestimmt, die intensive Feuchtigkeit benötigt.

Enthält: Honig, Marulaöl und Olivenöl.

Ein luxuriöses Erlebnis!

 

 Meine Tipps:

.1 Peeling: Bevor ich Gesichtsmaske auftrage, wende ich regelmäßig ca. einmal pro Woche Peeling an. Damit werden die Poren gereinigt und die Haut kann die Wirkstoffe besser aufnehmen.

.2 Gesicht Maskenpinsel: Ich trage meine Masken immer mit einem Pinsel auf. Damit lassen sich die Masken besser als mit dem Finger auftragen. Vor allem, wenn Bereiche des Gesichts sehr unterschiedliche Bedürfnisse haben. Mit dem Pinsel lassen sich perfekt verschiedenen Masken auf der Haut auftragen. Man sieht wie auf einem Maskenball aus, aber für einen tollen Ergebnis macht man es sehr gerne, oder? ☺

Die Superfood Gesichtsmasken und Maskenpinsel bekommt ihr Online HIER; HIER    oder direkt in The Body Shop Geschäften.

 

 

Mädels, macht Euch schön! der Frühling ist bereits unterwegs 🙂

Liebste Grüße

Jola

 

Living Room Makeover

Der maskuline Wohnstil

Heute dürft ihr ein wenig in das Wohnzimmer hineinschauen, welches ich eingerichtet habe. Aufgrund des männlichen Besitzers sollte es einen maskulinen Look haben. Ich wollte daher eine elegante und edle Atmosphäre schaffen, aber ich lasse vorerst die Bilder sprechen.

 

Hier ein direkter Vergleich:


 

 

 

 

How to get the Look:

 

.1: Den Laminat-Boden habe ich durch PVC-Boden in Holzoptik ersetzt.

.2: Die Wände haben einen neuen Look verpasst bekommen. Die gelbe Tapete wurde entfernt und die Wände wurden weiß verputzt.

.3: Die Treppe wurde geschliffen, weiß lackiert und mit einem Sisal-Teppich versehen.

.4: Da jede Wohnung oder Haus etwas Individuelles braucht, habe ich für ein kleines Highlight gesorgt und zwar für einen Propeller, den ich an der Wand aufgehängt habe. So zieht der Hingucker die Blicke auf sich.

.5: Alle alten Möbeln wurden durch neue ersetzt und wurden HIER  und HIER bestellt.

.6: Links und rechts neben den Sofas habe ich kleine Tablett-Tische platziert: für Beleuchtung, Snacks oder Getränke und natürlich für Lesestunden.

.7: Licht ist sehr wichtig, um in Sekundenschnelle eine wunderbare Atmosphäre zu bekommen. In dem Fall sorgt dafür besonders der Kronleuchter, der mit einem Dimmer versehen ist.

.8: Kuschelige Kissen vervollständigen den maskulinen Look. Statt eines Teppichs, der für die gemütliche Atmosphäre auf dem Boden sorgt, wurde ein Kuhfell auf dem Boden platziert. Die wunderschönen Orchideen erfüllen den Raum mit Leben.

 

Sollte euch dieser Stil gefallen, hier zum Nachstylen.

Bezugsquellen:

Bücherregal mit Leiter: HIER

Ledersofa: HIER

Couchtisch (Alternative): HIER; oder HIER

Beistelltisch (Alternative): HIER; oder HIER

Pendelleuchte (Alternative): HIER

Tischleuchte (Alternative): HIER

Kuhfell-Teppich (ähnlich): HIER

Kissen (ähnlich): HIER

 

Ich freue mich, dass ich euch meine Arbeit zeigen durfte, und bin gespannt, wie es euch gefällt 😉

Liebste Grüße

Jola

Fashion Statement

Khaki Mantel – der perfekte Mantel für jede Jahreszeit: Styling-Tipps + Fashion Inspirationen 

Da momentan nicht zu erkennen ist, ob draußen Herbst oder Winter herrscht, wollte ich euch meine treuen Begleiter für den Winter und für den Herbst vorstellen. Ein Mantel der lässig, elegant und doch sexy ist. Ein vielseitiges Fashion Statement: Khaki Mantel

Ein modischer Alleskönner auch im Winter! Denn er ist der perfekte Begleiter für feminine Kleider und Business-Outfits oder für tolle Street-Styles. Und er passt zu fast jedem Outfit.
Am liebsten trage ich ihn etwas Oversize, kombiniert mit schwarzen Lederhosen, schwarzer Ledertasche mit goldenen Akzenten und hohen Schuhen.

 


 

 

Hier sind meine Styling-Tipps und Fashion Inspirationen für die besten Kombinationen zum Khaki-Mantel:

3 Mantel Styling-Tipps für alle Fälle

.1: Wer schick und elegant sein möchte, könnte mit goldenen Akzenten spielen, denn der Khaki-Mantel kann etwas Pepp vertragen. Wie wäre es mit einer goldenen Brosche, einem Gürtel oder einer Tasche mit goldenen Akzenten? Einfach perfekt, sehr feminin und sexy!

.2: Schwarz und Grau passen besonders gut zum khakifarbenen Mantel, so wirkt das gesamte Outfit ruhig und warm!

.3: Den khakifarbenen Mantel am besten mit hohen Schuhen oder High Heels kombinieren – das verleiht der Farbe femininen Chic.

 

 

  1. .1 Mantel (shop HIER); 2. Lederhose (schop HIER); 3. Pullover (shop HIER); 4. Duft (shop HIER); .5. Schal (shop HIER); 6. Tasche (shop HIER); 7. Schuhe (shop HIER): 8. Nagellack (shop HIER); 9. Sonnenbrille (shop HIER)

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

  1. .1 Mantel (shop HIER); 2.Rock (shop HIER); 3. Schuhe (shop HIER); 4. Ohrringe (shop HIER); 5. Brosche (shop HIER) 6. Pullover (shop HIER); 7. Tasche (shop HIER

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

  1. .1 Mantel (shop HIER); 2. Lederhose (shop HIER); 3. Tasche ( shop HIER); 4. Schuhe ähnlich, da leider ausverkauft (shop HIER); 5. Sonnenbrille (shop HIER); 6. Bluse (shop HIER); 7. Nagellack (shop HIER); 8. Lippenstift ( shop HIER)

 

Und, wie stylt ihr euren Mantel am liebsten?

P.S.:

Auf dem Foto trage ich:

Mantel von ASOS; Hose von H&M; Ledertasche und Schuhe von  ZARA;  Pullover von H&M; Kaschmirschal von TKMAXX.

Liebste Grüße,

Jola

Hallo Januar!

Meine Deko-Must Haves für die Januartage + Heißes für kalte Tage: Selleriesuppe

 

Ein neuer Beitrag  im neuen Jahr ist wie ein Versprechen, verbunden mit besonderen Gefühlen wie: Vorfreude, Spannung und Neugier auf neue Ideen.

Das Neujahr ist für mich wie ein Neuanfang. Ich starte in das neue Jahr immer mit neuen Vorsätzen, sehr entspannt und gelassen. Ich nehme mir viel Zeit für mich, für meine neuen Projekte, Ziele und Ideen.

Januar ist ein Monat, den ich mit strahlendem Sonnenschein, Kälte und viel Schnee verbinde. Allerdings sehe ich im Moment nichts davon, nur Sturm und Regen da draußen.

Bevor ich mich wieder in die Frühjahrsdekoration hineinstürze, brauche ich vorerst eine kleine Abwechslung und dekoriere zu Hause sehr schlicht und eigentlich mit dem, was ich zu Hause immer gerne habe.

.1 Meine Deko-Must Haves für die Januartage.

 

 .1 Kerzen

Sobald es draußen dunkel und kälter wird, stehen Kerzen bei mir hoch im Kurs. Sie strahlen Wärme und Gemütlichkeit aus und setzen schöne Akzente, vor allem in den grauen und dunklen Tagen. Ich habe die sehr gerne in großen Glasgefäßen oder einfach in der Gruppe auf kleinem Tablett. Am liebsten verwende ich die in weißem Farbton. Dadurch wirken sie sehr elegant. Ein Must-have No.1.

.2 Kissen

Kissen, ein must-have No. 2, sind wie eine Allzweckwaffe. Wenn man es kuschelig und bequem mag, dann dürfen die auf dem Sofa auf keinen Fall fehlen. Sie holen euch die winterliche, aber trotzdem gemütliche, Stimmung und Atmosphäre ins Haus. Mit Wintermotivem wirken sie besonders schön und sehr passend zur Jahreszeit. Ich mische die besonders gerne mit anderen Kissen, wie z.B. mit Perlen Bestückten oder Fell-Kissen. Das lockert das alles etwas auf und wirkt nicht zu überladen.



 .3 Tannenzapfen

Das No. 3, sind als Dekoration in den kalten Monaten ein schöner Blickfang mit dem Kostenfaktor Null (wenn ihr die im Herbst schön eingesammelt habt):)
Ich nenne sie „Früchte des Winters“ und liebe die besonders.
Ich fülle sie gerne in große Schalen, Weidenkörbe oder Glasgefäße, einfach wunderbar! Sehr apart sehen sie in einen großen Champagner- Kühler aus.

 

 .2 Selleriesuppe

Im Winter haben Suppen Hochsaion bei mir Zuhause. Hier ist mein belibtes Rezept für Selleriesuppe-schnell und sehr lecker!


#Selleriesuppe

Rezept für 4 Portionen  I  Vorbereitungszeit ca. 30 Minuten

 

1 500g Sellerieknolle    I   1 Zwiebel   I   1 Kartoffel    I   700ml Gemüsebrühe   I   EL Olivenöl   I  Salz   I   Pfeffer

Topping: Merrettich frisch gerieben  I   Kresse   I  schwarzer Sesamsamen   I   Creme fraiche

 

.1 Sellerieknolle waschen und schälen und in kleine Würfel schneiden. Zwiebel und eine Kartoffel  fein würfeln. Den gewürfelten Sellerie, die Zwiebeln und die Kartoffeln  in Olivenöl andünsten.

.2 Mit der Brühe aufgießen und aufkochen. Zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 25 Min. kochen lassen.

.3 Suppe fein pürieren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

.4 Topping: Merrettich frisch gerieben, Kresse, schwarzer Sesamsamen und Creme fraiche.

Guten Appetit!