Alle Artikel mit dem Schlagwort: Dekoration

Cozy Time

Dezember Weekend: Weihnachtsdekoration und die leckerste Weihnachtssuppe.   In diesem Jahr wird das Weihnachtsfest nicht zu Hause gefeiert. Aus diesem Grund fallen die großen Vorbereitungen aus. Das bedeutet: einfach zurücklehnen und entspannen, Jippie! 🙂 Trotz allem wird zu Hause weihnachtlich dekoriert und super lecker gekocht.   .1 Weihnachtsdekoration   Ein Weihnachtsbaum, der sonst im Wohnzimmer aufgestellt wurde, wird in diesem Jahr fehlen. Dieser wurde bereits durch kleine Weihnachtsbäumchen ersetzt, die das Wohnzimmer weihnachtlich erstrahlen lassen. Dazu fand ich in diesem Jahr die Papier-Sterne als Dekoration besonders schön. Mit geringem Aufwand lassen sich sehr schöne Ergebnisse erzielen. Fell-Kissen und Kuschel-Decken erzeugen eine gemütliche Atmosphäre und dürfen für die abendliche Entspannung auf keinen Fall fehlen!   .2 #Kürbiscremesuppe   Diese Suppe lassen wir uns besonders im Dezember gut schmecken. Gerade im Winter nach einem langen Winterspaziergang wärmt sie von Innen gut. Diese Kürbissuppe wird Euch begeistern! Durch die Kombination aus Kürbis, Orange und Ingwer schmeckt sie besonders lecker und weihnachtlich.   #Kürbiscremesuppe Rezept für 4 Portionen  I  Vorbereitungszeit 30 Minuten   1 600g Hokkaido-Kürbis   I   1 Orange   I   1 …

Goldener Herbst.

 „ der Herbst ist der Frühling des Winters“  Henri de Toulouse-Lautrec   Wenn der Herbst sich von seiner besten Seite zeigt – Sonne und Wärme – ist es toll, einen Spaziergang zu machen, denn Herbstzeit ist Gastgeberzeit! Fundstücke aus dem Wald, Natur-Deko wie Hagebuttenzweige, Blätter, Kastanien etc. bei einem Spaziergang selber gesammelt, wirken z.B. in Glasgefäßen, Drahtkörben oder Holzkästchen besonders schön. Am Wochenende haben wir daher jeden Sonnenstrahl ausgenutzt und beim Spaziergang – begleitet von sanften Sonnenstrahlen –  einfach nur die Blätter eingesammelt. Es ist immer unglaublich schön was der Herbst an Deko-Material für uns bereitstellt. Für mich war die höchste Zeit den Herbst in den Wohnbereich zu stylen. Aber diesmal nur ganz einfach. 1 1 1 1 Manche Farben wird man sein Leben lang nicht los. Bei mir ist und bleibt es das Weiß. Deshalb sind die schwarzen Möbel, die bereits unten standen, in das obere Geschoss  gewandert und die weißen Möbel stehen jetzt unten. Denn die weißen Möbel sorgen für ein einheitliches Bild. Weiß ist für mich das wohlige Gefühl von Einfachheit, unaufgeregt, …

Was tun bei schlechtem Wetter?

  Schlechtes Wetter ist ideal, um sich zu Hause zu verkriechen und der Kreativität freien Lauf zu lassen! Das macht auf jeden Fall mehr Spaß, als sich im Fernsehen die zehntausendste Wiederholung von uralten Serien anzuschauen. Das Wochenende war wieder verregnet und nicht schön um das  zu unternehmen was ich schon längst  geplant habe. Draußen regnete es in Strömen und ich fragte mich:  Was könnte ich jetzt tun bei schlechtem Wetter? Meine Pläne waren durchkreuzt. Aber ich habe mich nicht von schlechtem Wetter entmutigen lassen.   Es gab schon paar Ideen wie: Frische Luft tanken Wellness-Behandlung Spieleabend mit Freunden Ein Festessen kochen Kunstaustellung Movie-Night Kreativ sein Ich entschließ mich für kreativ sein! Ich verändere öfter mal mein Zuhause, weil mein Leben sich auch doch verändert. Es muss ja nicht gleich die ganze Wohnung sein. Aber etwas Farbe, frische Blumen, paar Duftkerzen, die für besonders schöne Stimmung sorgen und etwas leckeres zum Essen. Das muss einfach sein, um zur Ruhe zu kommen, Pause vom Alltag zu haben und sinnliche Momente zu erleben… Das ist mein persönliches Rezept …

Grünes Glück

Ich liebe den Kontrast zwischen Schwarz und Weiß. Ein zeitloser Klassiker unter den Einrichtungsarten, den ich bevorzuge und auch sehr liebe. Ich vermisse ein Hauch von Farbklecksen die meinem zu Hause und dem Einrichtungsstil das „ gewisse Etwas „ verleihen. Ich bin sehr gerne in der Natur um Kraft und Ideen zu tanken. Ich wollte unbedingt einen Farbton  der beruhigend und harmonisierend wirkt. Bei dem man sich entspannt und erholt. Und plötzlich kam die Idee: Natur als Wohntrendfarbe! Also von Natur inspiriert entschied mich für den Farbton Grün.           Die Farbe Grün verbinde ich immer mit Pflanzen, Wäldern, Feldern, Wiesen, mit dem Frühling und somit mit dem Leben. Ich habe auch letztens gelesen, dass sie früher die beliebteste Farbe für Wohnzimmer und Salons war, also lag ich richtig mit meiner Entscheidung. Nicht lange gezögert, entschied mich meinem Plan schnellst möglichst umzusetzen. Am Wochenende ging es los und passte auch ganz gut weil es nur geregnet hat. Nach meinem Eindruckt ist der Sommer bei uns komplett ausgefallen.         Es wurden Blumen eingekauft …