Food
Schreibe einen Kommentar

Eiskalter Genuss: Kirsch-Limette-Eis

Nach einer längeren Erholungspause, kommt auch der Sommer wieder zurück. Und wie wäre der Sommer ohne cremiges und zartschmelzendes Eis, das  für die genussvollste Momente und Erfrischung sorgt?

Heute zeige ich euch ein einfaches, erfrischendes und schnelles Eis-Rezept, das ohne Eismaschine funktioniert. Das Eis schmeckt herrlich erfrischend, köstlich und ist in ca. 10 Minuten fertig.

.

.

Kirschen sind im Sommer für mich nicht wegzudenken. Diese knackige rote Frucht mit ihrem wunderbaren Aroma ist deshalb in meiner Küche so beliebt, weil sie eine milde Süße mit einer leicht säuerlichen Note so verbinden kann, dass sie jedem einfach schmeckt. Und als Zutat, z. b. für erfrischendes Eis macht diese süße Frucht eine gute Figur.

Limetten sind im Geschmack aromatischer, intensiver und weniger sauer als Zitronen, daher ist das eine optimale Zitrusfrucht um daraus ein erfrischendes Eis zu zaubern.

Das Rezept steht unten ..

.

.

#Kirsch-Limette-Eis

300 ml Sahne   /   250 g gezuckerte Kondensmilch (Milchmädchen)   /  

1 unbehandelte Limette   /   eine Handvoll Kirschen / frische Beeren, Nüsse oder Schokoladenflocken als Topping

.1 Kirschen waschen und entsteinen, fein pürieren.

.2 Eine Limette heiß waschen, trocknen und die Schale fein abreiben, halbieren und auspressen.

.3 Sahne, Kondensmilch, Limettensaft in einer Schüssel geben. Limettenabrieb und pürierte Kirschen einrühren.

.4 In die Form füllen und etwa 3-4 Stunden gefrieren lassen.

Vor dem verzehren das Eis ca. 10-15 Minuten antauen lassen.

.

Ich wünsche Euch eine sonnige August Woche!

Jola

Kommentar verfassen