Beauty, Home
Schreibe einen Kommentar

On the Glow: 6 Tipps für eine schöne strahlende Körperhaut.

Der Sommer ist da und besonders in dieser Zeit möchten wir alle mit einer tollen, strahlenden Haut glänzen. Wie ich meine Körperhaut im Sommer strahlen lasse, erzähle ich euch im Folgenden.

.

.1 Das A & O – Trinken

Trinken gehört zu den wichtigsten Punkten um die schöne, strahlende Haut zu bekommen. Denn die Flüssigkeit regt die Regeneration der Zellen an. Dadurch strahlt die Haut in voller Blüte. Wer also schöne Haut haben möchte, der sollte viel trinken! Ungesüßte Tee und Wasser sollen auf der Getränkekarte tagtäglich stehen. Ich trinke zwei bis drei Liter Flüssigkeit am Tag. Meine Lieblings-Zusätze wie:  Minzblätter, Zitronenscheiben oder Beeren verhleihen dem Getränk ein wenig Geschmack.

.

.

.2 Zellerneuerung

Peelings sind wahre Wunder, wenn es um die Reinigung der Haut für einen strahlenden Teint geht. Sie verhindern die Verhornung der Haut und beugen Unreinheiten vor. Die Hauterneuerung wird angeregt. Die Poren werden geöffnet, sodass Wirkstoffe besser einziehen können. Danach ist die Haut streichelzart, seidig, rosig und sieht einfach frisch aus. Ein- bis zweimal pro Woche ist ein Peeling für mich einfach ein MUSS!

Mein Beauty-Favorit (keine Neuheit) ist das Körperpeeling von Rituals: Ritual of Sakura, das auf einer luxuriösen Kombination aus Zucker und wunderbar zarten Ölen basiert. Das Körperscrub peelt sehr gut, allerdings die Haut ist danach etwas ölig. Das Eincremen, nach dem duschen kann man sich sparen. Und der blumige Duft, einfach herrlich entspannend.

.

.

.3 Trockenbürsten

Ein Pflege- Ritual das sein Comeback als Beauty-Trend seit einiger Zeit in meiner Beauty-Routine feiert.

Trockenbürtsen verbessert das Hautbild, stimuliert die Haut gezielt und die Haut ist danach gut durchblutet. Die Massage der trockenen Haut stimuliert das Herz-Kreislaufsystem und kann das Lymphsystem anregen. Dadurch werden Abfallstoffen aus dem Körper ausgeleitet.

Trockenbürsten ist kann sogar Cellulite-Dellen reduzieren!

 Angeblich die Nonnen und Mönche des Mittelalters sollen ihre Haut gebürstet haben. Der ideale Zeitpunkt für das Trockenbürsten ist für mich morgens. Dafür plane ich ca. 3-5 Minuten ein. Danach tut sehr gut meiner Haut eine kurze Dusche, da die bereits geöffneten Poren pflegende Wirkstoffe gut aufnehmen können. Eine richtige Bürste ist hier ein MUSS! Ich würde eine Bürste aus hochwertigen Naturfasern empfehlen.

.

.

.4 Bodylotion

Gesichtscremes, Bodycremes und Co. gehören zu meiner täglichen Beauty-Routine, um die Haut mit guter Pflege und Feuchtigkeit zu versorgen. Aber auch nach dem Duschen sorgt die Creme dafür, dass die Haut gepflegt und weich bleibt.

Mein Favorit ist wieder keine Neuheit, allerdings aus der gleichen Rituals-Kollektion (wie Körperpeeling) The Ritual of Sakura. Diese reichhaltige, samtige Bodycreme benutze ich seit einiger Zeit und bin voll zufrieden, denn die sorgt für eine babyweiche Haut, lässt sich gut verteilen, zieht gut ein und die Kirschblüten verleihen der Haut einen wunderbareren blumigen Duft.

.

.

.5 Lichtschutzfaktor

Die Sonne schenkt uns Energie und Kraft. Gleichzeitig lässt unsere Haut schneller altern, bewirkt Hautausschläge, Sonnenallergie, Hautalterung, Faltenbildung, erhöhte Hautkrebsgefahr. Deswegen es ist essenziell wichtig für mich täglich einen Sonnenschutz zu verwenden. Meine Sonnenpflege-Favoriten habe ich bereits in diesem Beitrag Euch vorgestellt HIER.

.

.

.6 On the Glow

Die o. g. Punkte sind für mich die Basics, um eine schöne strahlende Haut zu bekommen.

Und mit diesen Glow-Produkten bekomme ich im Handumdrehen ein paar Glow-Highligts auf meiner Haut.

Mein Favorit für den perfekten Körper-Glow ist momentan das Gesichtsspray Glow Mist von Pixi mit 13 natürlichen Ölen, das einen glänzenden, leuchtenden Teint verleiht. Ich benutze das Spray, bevor ich mein Make-up auftrage, und sehr gerne sprühe ich es auf meinem Dekolletee auf. Dieses Spray ist sehr erfrischend und hinterlässt einen schönen Glow auf der Haut.

Ein weiteres Produkt ist dieser Pflegestift von Pixi ON-THE-GLOW, der multifunktional einsetzbar ist. Er schenkt dem Gesicht, Körper, den Lippen eine gute Portion Feuchtigkeit und kann sogar auf die Haare verwendet werden.

Last but not least.

Mit diesem Schimmering Körperöl aus der The Ritual of Karma wird eurer Haut schön glänzen und strahlen. Das Öl beinhaltet ganz winzige, glänzende Mineralpartikel und versorgt die Haut mit viel Feuchtigkeit, lässt sich gut verteilen (vorher gut schütteln) und der Duft ist einfach unwiderstehlich.

.

.

Meine Beauty-Favoriten

.1 RITUALS Ritual of Karma Körperöl: HIER / .2 PIXI on -the-glow-stick: HIER; HIER / .3 PIXI Glow Mist: HIER / .4 RITUALS Ritual of Sakura Body Scrub: HIER / .5 RITUALS Ritual of Sakura Körpercreme: HIER / .6 Rückenbürste: HIER / .7 CAUDALIE Sonnenschutz: HIER; HIER / .8 Trockenbürste: HIER

.

Probier´s mal aus!

 Mit diesen Basic-Tipps, tust Du deiner Haut schon viel Gutes.

.

Herzliche Grüße

Jola

  • WERBUNG UNBEZAHLT!

Kommentar verfassen