Home, Lifestyle
Schreibe einen Kommentar

Tee: Mein Wellness Getränk mit gesundem Genuss.

Wenn ich mir gerade das Wetter anschaue, dann braust draußen der Wind und es will einfach nicht aufhören zu regnen. Man ist einfach gezwungen, drinnen zu sitzen.

Besonders im Winter konsumiere ich meistens mehr Tee als Kaffee, denn Tee ist für mich ein Wellnesswunder, mit dem ich wunderbar für kurze Zeit entspannen kann.

Für mich gibt es nichts Gemütlicheres und Schöneres als eine heiße Tasse Tee.

.

.

Zum Beispiel abends, nach einem langen und stressigen Arbeitstag sich die Zeit zu nehmen und den Tee zu genießen. Es wirkt sehr beruhigend und lässt mich vom Alltagsstress abschalten. Alleine schon Tee zu trinken, sich eine kleine Pause zu gönnen und das wohltuende Gefühl einfach auszukosten- ein Ritual, Entspannung und Genuss das ich besonders im Winter einfach liebe!

.

.

In den kühlen Wintermonaten bekommt man leicht eine Erkältung. Mit dem richtigen Tee versuche ich, dem entgegenzuwirken. Zum Beispiel mit Ingwertee, geschält und klein geschnitten, kleine Menge Zitronengras und ein paar Pfefferminzblättern. Wer noch mehr Schärfe mag, kann sich ein paar zerdrückte, schwarze Pfefferkörner dazu rein tun. Alles mit heißem Wasser aufgießen und mindestens 10 Minuten ziehen lassen.

Das Getränk wärmt von innen und schützt das Immunsystem.

.

.

Die Kraft des Kräutertees unterschätze ich nie, denn Kräutertee liefert Vitamine, Mineralstoffe und ätherische Öle mit gesundheitsfördernden Eigenschaften, zudem wärmt er Körper und schenkt Wohlbefinden. Ein Kräutertee kann oft wahre Wunder vollbringen, zum Beispiel Erkältungsbeschwerden und Schmerzen lindern oder bei Stress, Schlafstörungen und Müdigkeit auf natürliche Weise gut helfen.

.

.

.

Was lecker schmeckt und ich sehr oft trinke, sind frische Minzblätter angereichert mit Zitrone.

Am liebsten bereite ich mir eine ganze Kanne vor und das tue ich besonders am Wochenende, wenn es die Zeit erlaubt. Dann sitze ich unheimlich gerne in meinem Sessel, genieße meinen Kräuter-Tee und blättere alte Zeitschriften durch.

Auf 1 Liter nehme ich eine Zitrone, die ich in Scheiben schneide und ca. 8 Minzblätter. Alles wird mit heißem Wasser aufgegossen und ca. 8-10 Minuten ziehen gelassen. Das Getränk schmeckt sowohl warm als auch kalt. Und ist nicht nur besonders erfrischend, sondern wirkt auch als Schlankmacher.

Frische Minze hilft besonders gut bei Magenbeschwerden und Zitronen sind ein optimaler Gesundheitsbooster, der nicht nur unser Immunsystem stärkt, sondern auch bei der Verdauung hilft.

.

Euch die schönste und restliche Januarwoche!

Jola

.

*WERBUNG unbezahlt!

Kommentar verfassen